Kulturwandel

Time for Change 2

Der Wille ist da, aber etwas blockiert?

Brauchen wir neue Produkte, verbesserte Prozesse oder eine optimierte IT-Landschaft, fangen wir schnell an zu planen, zu organisieren und umzusetzen. Fortschritte sind schnell sichtbar, evtl. wird sogar ein professionelles Change Management aufgegleist. Wollen wir aber unsere Zusammenarbeit verändern oder zwingt uns das Umfeld zum Umdenken, dann wird es oft mühsam. Der Kopf will, aber im Alltag erleben wir etwas anderes. Kultur ist der Spiegel unseres Handelns und schwer steuerbar. Kulturwandel ist eine mehrdimensionale, tiefgreifende Transformation. Denn die „wahren“ Blockaden liegen meist in den unbewussten (nicht-sichtbaren) Schichten. Es geht somit stark ums Bewusstmachen und Lernen.

Organisation 4.0 ist eine Herausforderung?

Digitalisierung, Industrie 4.0 und Internet der Dinge (IoT), sind in vielen Unternehmen präsent. Es werden Pilotprojekte aufgesetzt, technische Möglichkeiten evaluiert und der Business Value erforscht. Was allerdings ist mit den Fragen rund um unsere Organisation? Wie schaffen wir es, die Disruption weniger als Bedrohung zu betrachten sondern als Chance? Wie werden wir dynamikrobust? Welche Methoden der Planung, Umsetzung und Steuerung müssen überdacht und angepasst werden? Wo und wie müssen Teams auf selbststeuerndes und selbstverantwortliches Arbeiten vorbereitet werden? Wie erreichen wir ein digitales Mindset? Der Anspruch ist Dynamik – aber die organisatorische Transformation kann nicht über Nacht verändert werden. Unser Kompass Organisation 4.0 unterstützt, diese Herausforderungen zu meistern.

Hier einige Beispiele von Kunden. Sie waren bereit, tiefer zu blicken, umzudenken und alte Gewohnheiten abzulegen:


Kunde: Sicherheitsindustrie
Potential: Zusammenarbeit verbessern
Weg: Konzept „Perle“


Kunde: Engineering
Potential: Dynamikrobuste Projektkultur aufbauen
Weg: Lernwerkstatt


Kunde: Teleshopping
Potential: Mitarbeiter für agile Methoden begeistern
Weg: Future Lab, Kompass der Veränderung