Potentiale heben im Team

Bei meiner Arbeit begegnen mir immer wieder Teams, die weit hinter ihrem möglichen Potential zurückbleiben. Sie sind gebremst und gehemmt. Woran liegt das?

Es sind innere oder äussere Blockaden. Es sind individuelle oder kulturelle Störfaktoren. Über die Jahre haben wir uns an unsere Automatismen gewöhnt. Wir hinterfragen uns und unsere Gewohnheiten nicht mehr.

Mal angenommen, es wird mehr Eigenverantwortung erwartet. Dürfen wir eigenverantwortlich handeln oder will jeder mitreden und mitentscheiden? Trauen wir es uns zu, Verantwortung zu übernehmen oder scheuen wir unangenehme Konsequenzen? Haben wir den Mut zum Risiko oder Angst vorm Scheitern? Wir wollen fliegen, sind aber nur damit beschäftigt auf dem Boden zu laufen?

Oftmals wird etwas erwartet, was in der Praxis jedoch nicht möglich ist. Oder es ist nur möglich, wenn eine Veränderung im Bewusstsein stattfindet, ein Mindset-Change. Das benötigt inspirierende Konzepte, wiederkehrende Impulse und starke Persönlichkeiten.

Wer das wahre Potential im Team heben möchte, sollte sich genau diese Sollbruchstellen anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *